Nenngeldsprung beim Salzburg Marathon
© Salzburg Marathon / Uwe Brandl
09. Mar 2016

Nenngeldsprung beim Salzburg Marathon

Möchtest du dich noch zur günstigeren Nenngebühr für einen der zahlreichen Bewerbe des Salzburg Marathon anmelden? Dann solltest du Nägel mit Köpfen machen und dich bis spätestens kommenden Sonntag, 13. März 2016 anmelden. Am besten registrierst du dich gleich online, alle Informationen dazu und zu allen anderen Möglichkeiten der Anmeldung findest du hier.


Anmeldefenster endet am 20. April

Eine Voranmeldung für die „get active days“ des Salzburg Marathon vom 29. April bis 1. Mai 2016 ist noch bis einschließlich Mittwoch, 20. April 2016 möglich. Eine Anmeldung noch im Verlaufe der laufenden Woche hat aber auch noch andere Vorteile für dich als lediglich eine kleine Vergünstigung. Mit der getätigten Anmeldung hast du bereits das konkrete Ziel vor Augen, für welches du dich in Ruhe und mit der vernünftigen Disziplin in den kommenden sieben Wochen vorbereiten kannst.

Der Veranstalter des Salzburg Marathon empfiehlt allen Läuferinnen und Läufern den Abschluss der kostengünstigen Versicherung im Rahmen der Online-Anmeldung. Unter Angabe eines triftigen Grundes bekommst du nur auf diesem Wege die Anmeldegebühr zurückerstattet, sollte ein Start beim Salzburg Marathon wider Erwarten doch nicht möglich sein.


Versicherung Halbmarathonzeit

Du möchtest gemeinsam mit den besten Marathonläufern Österreichs am 1. Mai am Traditionslauf über 42,195 Kilometer an den Start gehen, in dessen Rahmen die Staatsmeisterschaften und die Österreichischen Meisterschaften der Masters ausgetragen werden? Ein Marathon ist immer ein großartiges, attraktives Ziel und bedarf einer gewissenhaften Vorbereitung. Wir ermuntern dich, das Risiko einzugehen, denn am Tag X hast du nichts zu verlieren. Sollte der Körper am 1. Mai doch nicht die erwünschte Leistung abliefern oder erwischt du nicht deinen besten Tag, kannst du einfach nach der ersten Runde ins Ziel laufen und du wirst automatisch in die Wertung des Halbmarathon aufgenommen. So bleibt dir eine unrühmliche Aufgabe erspart, sondern ganz im Gegenteil: Du kommst in den Genuss der einzigartigen Atmosphäre eines Zieleinlaufs am Residenzplatz und erhältst natürlich auch die exklusive Salzburg Marathon-Finishermedaille für den Halbmarathon. Eine eigene Ummeldung ist in diesem Fall nicht notwendig, du kannst sogar noch während des Rennens vom Marathon auf den Halbmarathon umdisponieren.