Neu im Programm: Der After Work Run
© SIP
07. Apr 2016

Neu im Programm: Der After Work Run

Hallo Feierabend, servus Wochenende! So lautet das Motto des neuesten Bewerbs im Rahmen der „Get active days“ des Salzburg Marathon 2016. Denn beim AfterWorkRun am Freitagabend, mit Start um 19:30 Uhr am Residenzplatz, steht das sportlich-aktive Vergnügen im absoluten Vordergrund. Dieser neue Bewerb eignet sich einerseits als optimale Einstimmung auf die sportlichen Herausforderungen, die im Laufe der Lauffestspiele in der Mozartstadt noch folgen. Andererseits ist er die ideale Gelegenheit einer sportlichen Gestaltung des Feierabends in der besonderen Atmosphäre eines Marathon-Wochenendes. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses fünf Kilometer langen Laufs eröffnen nicht nur das Programm der sportlichen Bewerbe des Salzburg Marathon, sondern sie lassen sinnbildlich die stressige Arbeitswoche hinter sich und heißen das sportliche Wochenende Willkommen. Besonders lohnend ist der AfterWorkRun für Gruppen: ob im Freundeskreis, mit der Familie oder gemeinsam mit den Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen. Denn doppeltes Erlebnis ist doppeltes Vergnügen.


Lauf-Vergnügen und Party-Stimmung

Anschließend an den Zieleinlauf am Residenzplatz stellen die Teilnehmer gänzlich auf Party-Modus um. Höhepunkt des attraktiven Programms ist der Auftritt des steirischen Hip-Hoppers Gerhard Fessl alias „Train D-Lay“, der für den richtigen Groove sorgen und das Publikum vor der Salzburg Marathon Bühne bei bester Abend-Laune halten wird. Unter Vorlage der Startnummer des AfterWorkRuns erhalten übrigens alle Teilnehmer im Gastrobereich des Salzburg Marathon einen speziellen Marathon-Drink gratis.


Alle Bewerbe beim Salzburg Marathon