Nenngeldschluss und Nachmeldemöglichkeit
© Salzburg Marathon / Bryan Reinhart
28. Apr 2017

Nenngeldschluss und Nachmeldemöglichkeit

Am Sonntagabend, 30. April endet die Voranmeldefrist für die Hauptbewerbe des Salzburg Marathon 2017 – Salzburg Marathon, Sparkasse Halbmarathon und Hervis-10K Salzburg CityRun. Wer am 7. Mai bei den Lauffestspielen in der Mozartstadt dabei sein und noch von der günstigeren Nenngebühr profitieren möchte, hat jetzt noch die Gelegenheit, dies in Form einer Online-Anmeldung zu tun. Die Online-Voranmeldung für den „Get active“ Junior-Marathon, den „Get active“ Integrationslauf und den Salzburger Nachrichten AfterWorkRun ist bereits geschlossen, jene für den CUP&CINO Frühstückslauf und den Bio Austria CityWalk läuft noch bis kommenden Mittwoch.


Nachmeldungen auf der SportMall@Salzburg Marathon

Für alle Kurzentschlossenen bietet sich am Veranstaltungswochenende die Möglichkeit einer Nachmeldung für alle Bewerbe, so fern noch Startplätze für die einzelnen Bewerbe verfügbar sind. Die Nachmeldung findet im Rahmen der SportMall@Salzburg Marathon im Salzburg Congress statt. Diese internationale Sportmesse öffnet ihre Türen am Freitag, 5. Mai von 14–21 Uhr (Startnummernabholung und Nachmeldung nur bis 19 Uhr) Uhr und am Samstag, 6. Mai von 10–18 Uhr.

Rund 45 Aussteller präsentieren an zwei Ausstellungstagen ihre neuesten Informationen, Produkte, Trends und Service- oder Dienstleistungen dem sportinteressierten Publikum. Die Startnummernausgabe für alle Bewerbe ist in die SportMall eingegliedert.