Nenngeldsprung beim Salzburg Marathon
09. Mar 2017

Nenngeldsprung beim Salzburg Marathon

Möchtest du dich noch zur günstigeren Nenngebühr für einen der zahlreichen Bewerbe des Salzburg Marathon anmelden? Dann solltest du Nägel mit Köpfe machen und dich bis spätestens kommenden Sonntag, 12. März 2017 anmelden! Am besten sicherst du dir deinen Startplatz gleich via Online-Anmeldung. Alle Informationen dazu und zu allen anderen Möglichkeiten der Anmeldung findest du hier.


Anmeldefenster schließt am 27.04.2017

Eine Voranmeldung für die Bewerbe der „Get active days“ des 14. Salzburg Marathon vom 5. bis 7. Mai 2017 ist noch bis einschließlich Donnerstag, 27. April 2017 möglich. Eine Anmeldung noch im Verlaufe dieser Woche hat aber auch noch andere Vorteile für dich als lediglich eine Vergünstigung. Mit der getätigten Anmeldung hat du bereits das konkrete Ziel vor Augen, für welches du dich in Ruhe und mit der vernünftigen Disziplin in den kommenden acht Wochen vorbereiten kannst. Nach der im Vergleich mit den letzten Jahren langen und kalten Winterzeit ist der Frühling in Salzburg im Anmarsch. Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen und die Natur ergrünt. Das sorgt für zusätzliche Motivation, die acht Wochen Vorbereitungszeit auf deinen Bewerb beim Salzburg Marathon optimal zu nützen.


Versicherung Halbmarathonzeit

Du machst dir Sorgen, dass die Zeit für eine Vorbereitung auf den Marathon knapp wird? Kein Problem! Sollte sich die Vorbereitung nicht wie gewünscht realisieren lassen oder läuft es am Tag des Salzburg Marathon nicht wie gewünscht: Du kannst einfach nach der ersten Runde ins Ziel laufen und wirst automatisch in die Wertung für den Halbmarathon aufgenommen – die besondere Atmosphäre beim neuen Zieleinlauf am Mirabellplatz und Finisher-Medaille inklusive. Eine eigene Ummeldung dafür ist nicht notwendig.