Salzburg Marathon zum neunten Mal bio-zertifiziert
v.l. Johannes Langer (Veranstalter Salzburg Marathon), Peter Hecht (stellvertretender Geschäftsführer Bio Austria Salzburg), Maria Grill (SLK) und Thomas Verwanger (Verantwortlicher Catering Salzburg Marathon). © Salzburg Marathon / Uwe Brandl
04. May 2018

Salzburg Marathon zum neunten Mal bio-zertifiziert

Der Salzburg Marathon hat zum neunten Mal in Serie eine offizielle Bio-Zertifizierung verliehen bekommen und verteidigt damit sein Alleinstellungsmerkmal in der Welt der Marathonläufe. Auch heuer bietet der Veranstalter das gesamte Wochenende hochwertige Bio-Kost aus Zutaten regionaler Produktion und saisonaler Verfügbarkeit an. Die drei Speisen – Walser Gemüseschliaferl, „Chilliges“ Bio-Rind mit Kukuruz und Käferbohnen sowie Salzburger Fleischbällchen mit Nudeln und Tomatensoße – werden im „Salzburger Bio-Dorf“ im Kurgarten über das gesamte Wochenende allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie allen Zuschauern angeboten.


Kontrolle für die SLK

Maria Grill von der SLK, die in einem ausführlichen Audit im Vorfeld und in einer genauen Kontrolle der Einhaltung der Kriterien für eine Bio-Zeritifizierung zu einem positiven Ergebnis kam, überreichte das Zertifikat am Freitagnachmittag Salzburg-Marathon-Veranstalter Johannes Langer und Thomas Verwanger, der für die hervorragende Umsetzung des Gastronomie-Konzepts verantwortlich ist.


Aushängeschild Salzburgs

Mit dem Salzburger Bio-Dorf repräsentieren die Lauffestspiele der Mozartstadt einen Vorzug der Region. 57% der Anbaufläche im Bundesland Salzburg wird biologisch bewirtschaftet, damit erreicht das „schönste Bundesland Österreichs“ den Spitzenwert innerhalb der Europäischen Union. „Die heimische, biologische Küche ist ein Aushängeschild der Region. Uns ist es sehr wichtig, dass die Vorzüge des Standorts Salzburg und seiner Umgebung bei den Lauffestspielen der Mozartstadt optimal repräsentiert werden“, erklärt Langer.


Kulinarischer Bio-Genuss

„Sport und Gesundheit sind ganz eng miteinander verbunden. Umweltbewusste und gesunde Ernährung sind die Basis für ein erfolgreiches Laufen. Deshalb möchte ich mich beim Salzburg Marathon bedanken, dass wir diesen Weg der Nachhaltigkeit gemeinsam gehen“, erklärt der stellvertretende Geschäftsführer von Bio Austria Salzburg, Peter Hecht und verspricht: „Die Teilnehmer des Salzburg Marathon und alle Salzburger werden das Wochenende sowohl sportlich als auch kulinarisch genießen!“


Die bei den Verpflegungsstellen des Salzburg Marathon angebotenen Bananen und Orangen sind hochwertige, biologische Fair-Trade-Ware.


Die Bio-Zertifizierung zum PDF-Download