Ergebnisse 2018

6. Mai 2018

Ergebnisse 15. Salzburg Marathon


Die Stadt zeigte sich bei den Lauffestspielen der Mozartstadt vom 4. bis 6. Mai 2018 von ihrer Schokoladenseite. Herrliches Wetter sorgte dafür, dass Tausende Zuschauer den Streckenrand säumten und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein besonderes Lauferlebnis genossen.

Im Marathon der Männer liefen sich zwei Läufer in den Vordergrund. Der Kenianer Wesley Kemboi setzte sich bereits auf der wegen einer leichten Wolkendecke noch kühleren ersten Rennhälfte von seinen Konkurrenten ab und siegte bei gegen Rennende frühsommerlichen Temperaturen in einer Zeit von 2:19:26 Stunden. Als Zweitplatzierter jubelte der in Linz wohnhafte Kenianer Isaac Kosgei in einer persönlichen Bestleistung von 2:20:59 Stunden über seinen ersten Staatsmeistertitel im Marathon. Als Gesamt-Dritter sorgte Christian Kresnik für eine Sensation und freute sich über die Silbermedaille vor Endris Seid.

Bei den Frauen siegte die Kenianerin Theresiah Omosa in einer Zeit von 2:43:24 Stunden vor Karin Freitag, die sich in einer Zeit von 2:45:26 Stunden zum fünften Mal den Staatsmeistertitel holte (davon zum dritten Mal in der Mozartstadt) und damit einen neuen ÖLV-Rekord aufstellte. Elisabeth Smolle und Sarah Riffel jubelten über die weiteren Medaillen. Die Siege im Sparkasse Halbmarathon gingen an den Tschechen Radim Picek (1:12:21 Stunden) und die Schweizerin Renate Wyss (1:26:37 Stunden), vor fünf Jahren WM-Teilnehmerin im Marathon in Moskau.

Aufgeteilt auf drei Tage gingen im Rahmen der Lauffestspiele der Mozartstadt acht verschiedene Bewerbe über die Bühne. Die Salzburg Marathon City befand sich zum zweiten Mal auf dem Mirabellplatz und im angrenzenden Kurgarten, die SportMall@Salzburg Marathon fand erneut im Salzburg Congress statt. Besonders stimmungsvoll war der Samstag mit einem gelungenen Tag des Sports, mit einem hoch emotionalen Junior-Marathon mit 1.900 jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und der Coca-Cola Integrationslauf, bei dem über 550 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein klares Statement für Sport, Integration, Inklusion und Wohltätigkeit aussandten.


Ergebnisse Lauffestspiele der Mozartstadt 2018


15. Salzburg Marathon

Männer

1. Wesley Kemboi (KEN) 2:19:26 Stunden
2. Isaac Kosgei (KEN) 2:20:59 Stunden
3. Christian Kresnik (AUT) 2:28:36 Stunden

Frauen

1. Teresiah Omosa (KEN) 2:43:24 Stunden
2. Karin Freitag (AUT) 2:45:26 Stunden
3. Elisabeth Smolle (AUT) 2:53:28 Stunden
 

Österreichische Staatsmeisterschaften im Marathonlauf

Männer

1. Isaac Kosgei (KEN) 2:20:59 Stunden
2. Christian Kresnik (AUT) 2:28:36 Stunden
3. Endris Seid (AUT) 2:29:14 Stunden

Frauen

1. Karin Freitag (AUT) 2:45:26 Stunden
2. Elisabeth Smolle (AUT) 2:53:28 Stunden
3. Sarah Riffel (AUT) 3:05:00 Stunden


Sparkasse Halbmarathon

Männer

1. Radim Picek (CZE) 1:12:21 Stunden
2. Lukas Maukner (AUT) 1:12:37 Stunden
3. Josef Diensthuber (GER) 1:12:52 Stunden

Frauen

1. Renate Wyss (SUI) 1:26:37 Stunden
2. Abbey McGhee (GBR) 1:27:54 Stunden
3. Sandrine Abgottspon (SUI) 1:29:04 Stunden


Ergebnisse Sonntag

Ergebnisse Samstag

Ergebnisse Freitag