Musik entlang der Strecke

  • Salzburg Rampant Lion Pipe Band

    Salzburg Rampant Lion Pipe Band

    Der seit 2015 offiziell eingetragene Verein „Salzburg Rampant Lion Pipe Band“ stellt nach originaler schottischer Vorgabe, aus Dudelsackspieler, Bass-, Tenor- und Snaredrummer zusammen. Um die musikalische Qualität zu gewährleisten, werden in regelmäßigen Abständen alle Mitglieder von höchstdekorierten und international anerkannten Lehrern aus Schottland, Irland und Deutschland unterrichtet.
 Besonderes Augenmerk fällt auf die Authentizität bei Ausrüstung und Uniform. Das gesamte Sortiment wird in Schottland nach alter Tradition hergestellt und gefertigt. Man kennt uns als lebensfroh, bodenständig und authentisch und wir freuen uns mit unserer Gemeinschaft, dem Einsatz und der Begeisterung am Musizieren auf unseren Auftritt beim Salzburg Marathon.

    Salzburg Rampant Lion Pipe Band
  • Son Moreno

    Son Moreno

    Mitreißenden Rhythmen der traditionellen mexikanischen Musik, verbunden mit Tanz, Leidenschaft und Lebensfreude – hierfür steht Son Moreno. Aus Liebe zur Tradition und Kultur ihres Landes haben Musikstudenten des Mozarteums 2014 das Ensemble gegründet, getragen von der festen Überzeugung, dass Musik einen wichtigen Beitrag dazu leisten kann, eine Brücke zwischen unterschiedlichen Kulturen für eine friedliche Gesellschaft zu bauen. Und dies gelingt – die Emotionen der mexikanischen Kultur werden durch die Musik greifbar und die Zuhörer begeben sich auf eine mentale Reise zu den Ursprüngen der mexikanischen Kultur. Farbenfreudig ist nicht nur die musikalische Darbietung, sondern auch Tanz und Kostümierung. Son Jarocho ist eine umfangreiche Musikrichtung, die Musik spanischen Ursprungs mit afrikanischen Rhythmen und mexikanischen Elementen vereint. Unser Ziel ist es, alte zum mexikanischen Brauchtum zählende Volkslieder zu verbreiten, und sie bekannt zu machen und sie am „Leben“ zu erhalten.

    Son Moreno
  • Klaus Jürgen Spannhoff

    Klaus Jürgen Spannhoff

    Fingerstyle Guitar, oder auch Fingerpicking, nennt sich eine spezielle Zupftechnik, bei der sich die fortlaufend mitgespielte Basslinie selbst begleitet. Das ungeübte Gehör glaubt deshalb nicht selten, dass gleich zwei Gitarren spielen. Seit 1978 hat sich Klaus-J. Spannhoff dieser raffinierten Technik verschrieben. Die Möglichkeit damit Songs rein instrumental auf eine Gitarre zu übertragen, begeistert ihn bis heute. Sein Repertoire umfasst Evergreens aus den unterschiedlichsten Stilrichtungen wie Pop, Blues, Jazz, Swing, bis hin zur Klassik, nicht zu vergessen seine Eigenkompositionen.

    Klaus Jürgen Spannhoff
  • Ritmo Nuevo

    Ritmo Nuevo

    Die Salzburger Afro- Latin- Drummers „Ritmo Nuevo“ spielen seit 2005 energiegeladene Rhythmen und Songs aus Afrika und Südamerika sowie eigene Arrangements. Afro Bloco de Salvador de Bahia, Samba, Kpanlogo aus Afrika, für Bassdrums und Conga neu arrangierte Salsa Beats aus Kolumbien, sowie Hauseigenes aus der Salzburger Ritmo Nuevo Küche sind nur einige der Zutaten die Ihre Hüften zum Schwingen bringen! Ritmo Nuevo – das sind 14 Trommler/innen, die unter der Leitung von Heinz Fladl ein rhythmisches Feuerwerk beim Salzburger Marathon garantieren!

    Ritmo Nuevo
  • Drums & Friends

    Drums & Friends

    Aus einem Geburtstags-Workshop entstanden, trommeln die Salzburger und Elixhausener Freunde nun seit neun Jahren zusammen. Mit Djemben, Congas, Glocken und Shakern spielen sie mitreißende afrikanische und brasilianische Rhythmen, die den Zuhörern sofort ins Ohr gehen und den Läufern Beine machen.
 Unter der Leitung von Helmut Bimashofer treffen sich "Drums & Friends" 14-tägig zum Trommel-Training in Elixhausen. 
Neueinsteiger sind jederzeit willkommen.

  • ClownDoctors Salzburg

    ClownDoctors Salzburg

    Die ClownDoctors Salzburg bringen Lachen und Lebensfreude in Salzburger Spitäler! 
Das Team der ClownDoctors Salzburg besteht aus 14 ClownDoctors, die abwechselnd Kinder und Jugendliche sowie erwachsene Onkologie-Patienten und Patienten der Geriatrie im Spital besuchen. Die ClownDoctors lösen mit den Patienten ihre Ängste und Depressionen – weil Lachen das Immunsystem stärkt. Kinder fühlen sich nicht allein gelassen und haben weniger Heimweh. Die Arbeit der ClownDoctors setzt dort ein, wo Apparatemedizin am Ende ist, weil Therapien wieder greifen und der Genesungsprozess weiter fortschreiten kann. Der gemeinnützige Verein finanziert sich ausschließlich durch Spenden, Sponsoring, Benefizveranstaltungen und Sammelaktionen.

    ClownDoctors Salzburg
  • Magic Percussion

    Magic Percussion

    Das Anifer Schlagwerk-Ensemble „groovt auch 2019 wieder in alle Richtungen“ (Bezirksblätter). Vom ersten großen Erfolg mit dem Gewinn des Landesbewerbs „Spiel in kleinen Gruppen“ 2014, zwei ausverkauften Drumshows im Anifer Gemeindesaal, ging es mit dem Publikumssieg und zweitem Jury-Platz beim österreichweiten Bewerb „Holz klingt gut!“ im altehrwürdigen Brucknerhaus vergangenen Herbst für das Ausnahme-Oktett, im wahrsten Sinn des Wortes, eine weitere Sprosse auf der Erfolgsleiter nach oben. Aufritte bei der ORF-Morningshow „Guten Morgen Österreich“, für die Trompeten-Legende Walter Scholz und "Salzburg heute" folgten. Lass dir dieses einzigartig mitreißende Drum-Spektakel nicht entgehen und genieße heiße Sambarhythmen, klassische Schlagwerk-Highlights, STOMP, Body Percussion, die beliebte Show auf acht Stehleitern und vieles mehr entlang der Laufstrecke des Salzburg Marathon!

    Magic Percussion
  • Kollektiv Tanzbar

    Kollektiv Tanzbar

    Unerschrocken streift das DJ-Team durch durch die letzten Jahrzehnte der Musikgeschichte bis zu aktuellen Hits: Disco-Hämmer, Rock und „Alternative Eighties“ finden ebenso ihren Platz wie Salsa, Italodisco und Reggae. Hauptsache TANZBAR - shake your body, run & have fun! Salzburg-Marathon-Special: Auch sphärische Klänge sowie psychedelische Visuals werden die Unterführung Gaswerkgasse, wo ihr uns auch dieses Mal findet, durchfluten!

    Kollektiv Tanzbar
  • SoriNaTu

    SoriNaTu

    Mit einer pulsierenden Trommelshow, auf der Bühne oder inmitten des Publikums, versprühen die SoriNaTu Drummers und Adowa Dancers in ihren farbenprächtigen Kostümen afrikanisches Feeling und pure Lebensfreude. Der Erlös aus den Auftritten der SoriNaTu Drummers und Adowa Dancers kommt dem SoriNaTu Schul- und Waisenhausprojekt in Ghana zu Gute.

    SoriNaTu
  • Schlagartig – Schlagzeuger und Zeugschläger

    Schlagartig – Schlagzeuger und Zeugschläger

    Wie der Name schon vermuten lässt, wird es mit dieser Percussion-Formation niemals langweilig! Frecher Sound, energiegeladene Grooves und unkonventionelle Beats sorgen schlagartig für Stimmung und gute Laune. So wie ein Marathonläufer seine körperlichen und emotionalen Grenzen erforscht, sind wir auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, bekannte Rhythmen mit modernen Einflüssen aus nahezu allen Musikgenres zu verbinden. Durch die kreative Kombination von Schlagzeug und Schlaginstrumenten aus aller Welt werden sogar totgeglaubte „Läuferwadeln“ wieder zum Leben erweckt!

    Teaser title
  • VemComigo

    VemComigo

    Brasilianische Lebensfreude kommt auf bei der VemComigo Trommelgruppe aus Südbayern. Unter der musikalischen Leitung von Tinga Bispo aus Salvador/Brasilien spielen sie Samba Reggae im Original aus Bahia. Starke Trommeln, lachende Gesichter – Musik die direkt in die Beine geht: Samba ist getanzte Lebensfreude! Die Wurzeln dieser einzigartigen Musik liegen in Afrika, zur Vollendung kommt sie in Brasilien. Da schwingen nicht nur die brasilianischen Hüften, sondern wippen auch die bayerischen Wadeln.

    VemComigo
  • Sax & Smile

    Sax & Smile

    Mit geballter Kraft von vier Saxophonen, einem Kontrabass und einem Schlagzeug swingen wir uns mit einem Augenzwinkern lächelnd durch den Alltag. Und passt auf: Einmal kurz nicht nachgedacht. ZACK! --> Glücklich :-) Sag's mit einem Lächeln!

  • troublemakers

    troublemakers

    Zusammengewürfelte Chaoten, die gemeinsam etwas cooles auf die Beine stellen und Spaß dabei haben. Unser Ziel ist ist es, das Publikum mit unser Laune anzustecken!