DEBRA Austria

Hilfe für die „Schmetterlingskinder“

Die Patientenorganisation hilft Menschen, die mit Epidermolysis bullosa (EB) leben. Betroffene werden als "Schmetterlingskinder" bezeichnet, weil ihre Haut so verletzlich ist wie die Flügel eines Schmetterlings.
DEBRA Austria  hat es sich zum Ziel gesetzt, kompetente medizinische Versorgung für die "Schmetterlingskinder" zu ermöglichen und durch gezielte Forschung die Chance auf Heilung zu erhöhen. Dazu kommt die unmittelbare Hilfe für Betroffene und Angehörige in Notfällen oder wenn das Krankenkassen- bzw. Sozialsystem nicht ausreicht. Spenden an DEBRA Austria sichern außerdem den laufenden Betrieb der Spezialklinik EB-Haus Austria in Salzburg.


Website von DEBRA Austria