Cup&Cino Frühstückslauf

Die Teilnehmerinnen und Teilknehmer erwartete nach dem sportlichen Part ein gemeinsames Frühstück im CUP&CINO coffe house am Max-Ott-Platz

CUP&CINO Frühstückslauf: Ein Auftakt mit Genuss

Mit dem CUP&CINO Frühstückslauf wurde Tag zwei der diesjährigen Lauffestspiele der Mozartstadt genussvoll eröffnet. Neben der sportlichen Betätigung druften sich die Läuferinnen und Läufer auf ein genussvolles Frühstück im Café CUP&CINO freuen.

Zahlreiche Laufbegeisterte nutzten am zweiten Tag des Salzburg Marathon 2019 die Gelegenheit, beim CUP&CINO Frühstückslauf Sport und Kulinarik zu verbinden. Nach einer lockeren Lauftour durch die Mozartstadt, belohnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gleich danach mit einem gemeinsamen Frühstück im CUP&CINO coffee house am Max-Ott-Platz.

Ausgehend vom Start im schönen Salzburger Volksgarten, ging es für die motivierten Hobbyläufer - je nach Lust und Laune - auf eine von vier zur Auswahl stehenden Routen:

Route 1: „Salzburg Foundation Tour“ – laufend Kunst erleben (Helmut)

Route 2: „Das klassische Salzburg“ – kompakt zu Salzburgs bekanntesten Plätzen (Edmund + Pauline)

Route 3: „Das alte Salzburg“ – durch die berühmten Gassen des historischen Zentrums (Gernot)

Route 4: „Salzburg von oben“ – Höhenmeter die sich lohnen (Michaela)