Der erste Tag auf der Sport Mall

© Salzburg Marathon / Salzburg Cityguide

Der erste Tag auf der SportMall

Die Ausstellerinnen und Aussteller, die Startnummernabholung für die Bewerbe der Lauffestspiele der Mozartstadt, die Nachmeldemöglichkeit und viele Läuferinnen und Läufer, die durch die Eisarena Volksgarten schlendern und sich über neue Trends, spannende Angebote und attraktive Produkte und Dienstleistungen informieren. Das ist die SportMall@Salzburg Marathon, die am Freitag um 13 Uhr pünktlich ihre Pforten öffnete. „Die Aufregung, eine Messe nach drei Jahre Pause zu organisieren, war groß“, erzählt Philipp Sturm, Verantwortlicher für die SportMall. „Aber schon mit den ersten Besucherinnen und Besuchern und den motivierten Ausstellerinnen und Ausstellern war klar – dieses einstimmende Erlebnis vor dem Lauf hat gefehlt.“

Zahlreiche Läuferinnen und Läufer, insbesondere die Teilnehmerinnen am abendlichen Salzburger Frauenlauf, holten sich ihre Startunterlagen für das Wochenende ab, ergatterten das ein oder andere Schnäppchen an den Ausstellerständen, verbrachten spannende Minuten als Zuhörende des Bühnenprogramms oder verfolgten das Highlight-Video des Salzburg Marathon am Videowürfel hoch über ihren Köpfen.