Salzburg Marathon zum elften Mal bio-zertifiziert

© Salzburg Marathon

Salzburg Marathon zum elften Mal bio-zertifiziert

Zum elften Mal in Folge hat der Salzburg Marathon eine offizielle Bio-Zertifizierung erhalten. Damit nehmen die Lauffestspiele der Mozartstadt ein Alleinstellungsmerkmal in der Welt der Marathons ein. Das Zertifikat wurde heute Nachmittag nach einer präzisen Kontrolle durch die SLK übergeben.

Seit 2010 arbeiten Bio Austria in Salzburg und Salzburgs größter Aktivsportevent in einer engen Partnerschaft zusammen. „Das Laufen bringt automatisch eine komplexe Auseinandersetzung mit dem Thema Ernährung mit sich“, erklärt Veranstalter Johannes Langer. „Für ein lustbetontes Bewegen brauchen wir einen hochwertigen Treibstoff. Genau diesen – sogar in Bio-Qualität – bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Lauffestspielen der Mozartstadt seit Jahren.“ Sowohl in der Veranstaltungsgastronomie als auch bei den Verpflegungsstationen werden lediglich biologische Speisen und Nahrungsmittel verabreicht, wenn möglich aus regionaler Produktion, bei Südfrüchten wie Bananen oder Orangen kommt Bio-Fairtrade-Ware zum Einsatz. Die wenigen konventionellen Lebensmittel wie einige Getränke werden speziell gekennzeichnet. Auch Mag. Peter Hecht von Bio Austria in Salzburg betont die Harmonie zwischen hochwertiger Ernährung und einem gesundheitsbewussten Lebensstil: „Wir merken auch heute bei unserem Stand auf der SportMall: Das Interesse an Nachhaltigkeit und Bio ist groß.“ Er betont den hohen Wert, den die Nachhaltigkeit bei den Lauffestspielen der Mozartstadt, darunter die biologische Ernährung, bekommt. „Das wird hier auch gelebt!“


Kontrolle und Zertifizierung durch die SLK

Ing. Hubert Schilchegger, Geschäftsführer der SLK, führte am Freitagnachmittag die Kontrolle im Volksgarten durch. „Wir haben alle relevanten Anforderungen sorgfälig überprüft und sichergestellt, dass bei allen Produkten der Einkauf, die Lagerung und die Zubereitung nachvollziehbar sind. Da dies der Fall ist und alle in der Gastronomie und an den Labestationen verabreichten Lebensmittel wirklich bio sind, darf ich hiermit die Bio-Zertifizierung überreichen“, verkündete er.


Bio-Snacks im Volksgarten und Innenhof der Universität

Die Veranstaltungsgastronomie bietet die Bio-Snacks seinen Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Freitag und Samstag auf der Eventfläche im Volksgarten und am Sonntag im Innenhof der Universität Salzburg, direkt neben dem Zielbereich in der Hofstallgasse, an.