Sightseeing at it's best

© Salzburg Marathon / Salzburg Cityguide

Sightseeing at it's best und voller Genuss

Eine lockere Laufrunde zum Tagesstart, vier verschiedene Laufrouten zur Auswahl, vorbei an den herrlichsten Plätzen der Mozartstadt und die Ziellinie am Frühstückstisch. Das war der Auftakt in den ereignisreichen Samstag bei den Lauffestspielen der Mozartstadt, der CUP&CINO-Frühstückslauf. Ob beim „Walk of Modern Art“, im Laufschritt zu den wichtigsten Zeitzeugen der Stadt an ihren berühmtesten Sohn Wolfgang Amadeus Mozart oder beim Panoramablick über das UNESCO-Weltkulturerbe der Salzburger Altstadt vom Mönchsberg aus: Die Laufguides beim CUP&CINO-Frühstückslauf ermöglichten Exklusivblicke auf die Schönheiten der Stadt und gaben ihr Insiderwissen an die Läuferinnen und Läufer.

Ein herrlicher Samstagmorgen mit Sonnenschein und angenehmen Temperaturen sorgten für beste Stimmung bei den Genussläuferinnen und Genussläufern. Der Höhepunkt war das lockere und anregende Miteinander beim Zusammensitzen beim CUP&CINO am Max-Ott-Platz. Zur Belohnung gab es für die Teilnehmenden nicht nur ein exklusives T-Shirt, sondern ein köstliches und reichhaltiges Frühstück im CUP&CINO.